Tier Lexikon Wiki
Advertisement
Kurzschnabeligel
Tachyglossus aculeatus side on (cropped).jpg

Tachyglossus aculeatus

Systematik
Klasse: Säugetiere (Mammalia)
Unterklasse: Ursäuger (Protheria)
Ordnung: Kloakentiere (Monotremata)
Familie: Ameisenigel (Tachyglossidae)
Gattung: Tachyglossus
Art: Kurzschnabeligel
Allgemeines
Verbreitung: Australien und Neuguinea
Lebenserwartung (Gefangenschaft): bis 50 Jahre
Lebenserwartung (Freiheit): bis 10 Jahre
Lebensraum: Wüste, Wald, Gebirge, Parklandschaften und in Seehöhe
Größe: 35-53 cm
Schwanzlänge: 1 cm
Gewicht: 2,5-7 kg
Ernährung: Insektenfresser
Gefährdung: LC (nicht gefährdet)

Der Kurzschnabeligel oder Kurzschnabel-Ameisenigel (Tachyglossus aculeatus) ist ein Kloakentier und eine Art der Ameisenigel.

Aussehen[]

Bei diesem Ameisenigel sind die Stachel länger als das Fell dazwischen. Er hat einen kleinen Kopf, der auf den Schultern ohne deutlichen Hals aufsitzt. An der langen Schnauze sitzen Sensoren, die elektrische Signale wahrnehmen.

Verbreitung[]

Der Kurzschnabeligel kommt in Australien (inklusive Tasmanien) und Neuguinea relativ häufig vor. Man findet ihn in unterschiedlichsten Lebensräumen: von trockenen Wüsten bis zu Wäldern.

Lebensweise[]

Der Kurzschnabeligel lebt als Einzelgänger und ist sowohl tag- als auch nachtaktiv. Bei sehr kaltem oder heißen Wetter verfällt er in eine Starre, bei dem seine Körpertemperatur von 31 bis 33°C auf 4°C fällt. Er frisst Ameisen, Termiten, Larven und Würmer. Diese spürt er durch Geruch und elektrische Signale auf und fängt sie mit der langen Zunge und klebrigem Speichel.

Unterarten[]

  • Südostaustralischer Kurzschnabeligel (T. a. aculeatus)
  • Nordwestaustralischer Kurzschnabeligel (T. a. acanthion)
  • Südwestaustralischer Kurzschnabeligel (T. a. ineptus)
  • Känguru-Insel-Kurzschnabeligel (T. a. multiaculeatus)
  • Neuguinea-Kurzschnabeligel (T. a. lawesi)
  • Tasmanien-Kurzschnabeligel (T. a. setosus)