Fandom


Vorlage:Fehlende Abschnitte

Pumapard
Pumapard

Panthera pardus × Puma concolor

Systematik
Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Laurasiatheria
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie: Katzenartige (Feloidea)
Familie: Katzen (Felidae)
Art (Hybrid): Pumapard
Allgemeines
Größe: Schulterhöhe/ Kopfrumpflänge
Schwanzlänge: Länge des Schwanzes
Ernährung: ausschließlich Fleisch

Der Pumapard (Panthera pardus × Puma concolor) ist ein Hybrid, der aus der Kreuzung eines Leoparden mit einem Puma hervorgeht. Dabei ist, im Gegensatz zu vielen anderen Hybriden, völlig egal, welche Art die Mutter und welche der Vater ist.

Aussehen Bearbeiten

Es ist egal, ob das Elternpaar aus einem männlichen Leopard und einem weiblichen Puma oder umgekehrt besteht: Generell werden Pumaparden nur etwa halb so groß wie ihre Eltern, da sie eine Form der Kleinwüchsigkeit erben. Sie besitzen einen für Pumas typischen, langen Körper, der im richtigen Verhältnis zu den etwas kurzen Beinen steht. Dennoch ist der gesamte Körperbau kürzer und kleiner als der der Elternarten. Die Grundfarbe des Fells variiert zwischen einem sandfarbenen bis braungelben, manchmal auch gräulichen Ton. Das leopardentypische Rosettenmuster ist bei Pumaparden ebenfalls vorhanden und ist üblicherweise kastanienbraun, es kann aber auch etwas verblasst auftreten.

Lebensweise Bearbeiten

Verhalten Bearbeiten

folgt...

Ernährung Bearbeiten

folgt...

Fortpflanzung Bearbeiten

Pumaparden sind eine genetische Überraschung, da man nicht damit gerechnet hätte, dass Leoparden und Pumas nah genug miteinander verwandt sind, um gesunde Nachkommen zu zeugen, zumal sie verschiedenen Gattungen angehören. folgt...

Bekannte Vertreter Bearbeiten

folgt...

Systematik Bearbeiten

folgt...

Quellen Bearbeiten

  • [1] Wikipedia-Artikel zum Pumapard, in englischer Sprache
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.