Tier Lexikon Wiki
Advertisement
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tier Lexikon Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Riffbarsche
Dascyllus trimaculatus Réunion.jpg

Pomacentridae

Systematik
Klasse Strahlenflosser (Actinopterygii)
Kohorte Euteleosteomorpha
Unterkohorte Acanthomorphata
Unterkohorte Stachelflosser (Acanthopterygii)
Unterkohorte Barschverwandte (Percomorphaceae)
Unterkohorte Ovalentaria
Familie Riffbarsche
Zeitraum
vor 56 Mio. Jahren-heute
Allgemeines
Verbreitung: tropische und subtropische Meere weltweit
Lebensraum: Küsten, Felsriffe, Korallenriffe
Ernährung: Zooplanktonfresser

Allesfresser
Pflanzenfresser

Die Riffbarsche, auch Jungfernfische oder Korallenbarsche genannt, sind an Küsten lebende Meeresfische aus der Gruppe der Barschverwandten (Percomorphaceae). Die bekanntesten Riffbarsche sind die Anemonenfische (Amphiprion), die in Symbiosen mit Seeanemonen leben.

Systematik[]

Es gibt 29 Gattungen mit über 400 Arten:

Pomacentrinae:

  • Abudefduf
  • Amblyglyphidodon
  • Amblypomacentrus
  • Cheiloprion
  • Chrysiptera
  • Dischistodus
  • Hemyglyphidodon
  • Hypsypops
  • Mecaenichthys
  • Microspathodon
  • Neoglyphidodon
  • Neopomacentrus
  • Nexilosus
  • Palaeopomacentrus
  • Parma
  • Plectroglyphidodon
  • Pomacentrus
  • Pomachromis
  • Pristotis
  • Similiparma
  • Stegastes
  • Teixeirichthys

Lepidozyginae:

  • Lepidozygus

Amphiprioninae:

  • Anemonenfische (Amphiprion)
  • Premnas

Chrominae:

  • Acanthochromis
  • Altrichthys
  • Azurina
  • Chromis
  • Preußenfische (Dascyllus)

Galerie[]

Advertisement