Tier Lexikon Wiki
Advertisement
Schwalbenfisch

Exocoetus volitans

Systematik
Überordnung Ährenfischverwandte (Atherinomorphae)
Ordnung Hornhechtartige (Beloniformes)
Unterordnung Belonoidei
Familie Fliegende Fische (Exocoetidae)
Gattung Exocoetus
Art Schwalbenfisch
Allgemeines
Verbreitung: tropische und subtropische Meere weltweit
Lebensraum: offenes Meer, Küsten
Größe: 18-30 cm
Gewicht: unbekannt
Ernährung: Fleischfresser
Gefährdung: nicht gefährdet

Der Schwalbenfisch ist eine Art aus der Familie der Fliegenden Fische (Exocoetidae). Er war bereits Plinius dem Älteren bekannt.

Beschreibung[]

Der Schwalbenfisch ist oberseits dunkelblau und unterseits silbern. Die auffälligen, vergrößerten Brustflossen und der asymmetrische Schwanz sind nur bei Adulten ausgeprägt. Er besitzt große Schuppen und einen vorstehenden Unterkiefer.

Trotz seines Namens fliegt dieser Fisch nicht tatsächlich. Stattdessen gleitet er über das Wasser auf speziellen versteiften Flossen. Anders als viele andere Arten seiner Familie gleitet diese Art nur auf zwei Brustflossen. Der Schwalbenfisch nutzt diese Technik, um Feinden wie Delfinen zu entkommen, und können in der Luft 65 km/h erreichen.

Um abheben zu können, schlagen Flugfische im Wasser schnell mit dem Schwanz für den ersten Schub und breiten dann ihre Brustflossen aus, um von der Oberfläche abzuheben. Der untere Schwanzteil schlägt dabei weiter. Der Fisch kann bis zu zwölf Sekunden gleiten.

Verbreitung[]

Der Schwalbenfisch lebt im offenen Meer und an der Küste in nahezu allen tropischen und subtropischen Meeren. Seine Hauptvorkommen liegen im Karibischen Meer, im tropischen Atlantik und im westlichen Mittelmeer.

Advertisement