Advertisement

Vorlage:Fehlende Abschnitte

Tiger
Tiger.jpg

Panthera tigris

Systematik
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie: Katzenartige (Feloidea)
Familie: Katzen (Felidae)
Unterfamilie: Großkatzen (Pantherinae)
Gattung: Eigentliche Großkatzen (Panthera)
Art: Tiger
Zeitraum
10 Mio - heute
Allgemeines
Verbreitung: Asien
Lebensraum: Wälder und Grasland aller Art; im Gebirge bis 4000 m Höhe
Größe: 6 m
Gewicht: 400 kg
Ernährung: Hauptsächlich große Säugetiere

Der Tiger (Panthera tigris) gehört zu den Großkatzen innerhalb der Familie der Katzen und ist in Asien beheimatet. Der Tiger ist die größte Katzenart und das zweitgrößte Landraubtier der Erde. Die größte Unterart des Tigers, der Sibirische Tiger (Panthera tigris altaica), kann eine Kopfrumpflänge von bis zu 220 cm, in Ausnahmefällen sogar 280 cm und ein Gewicht bis zu 305 kg erreichen.

Aussehen

Tiger haben ein rot-oranges bis goldgelbes Fell mit schwarzen Querstreifen, die sich vom Kopf bis zur Schwanzspitze ziehen. Die Unterseite des Bauchs sowie Brust und Kinn sind weiß bis beigefarben. Auffällig sind die weißen Tupfen, auf den schwarzen Ohren, die wie ein paar zusätzlicher Augen wirken.

Unterarten

  • Sibirischer Tiger (Panthera tigris altaica)
  • Südchinesischer Tiger (Panthera tigris amoyensis)
  • Indochinesischer Tiger (Panthera tigris corbetti)
  • Malaiischer Tiger (Panthera tigris jacksoni)
  • Königstiger (Panthera tigris tigris)
  • Sumatra-Tiger (Panthera tigris sumatrae)
  • Javatiger (Panthera tigris sondaica) †
  • Balitiger (Panthera tigris balica) †
  • Kaspischer Tiger (Panthera tigris virgata) †

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.