Tier Lexikon Wiki
Advertisement
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tier Lexikon Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Bonobo

Pan paniscus

Systematik
Teilordnung: Affen (Anthropoidae)
Ohne Rang: Altweltaffen (Catarrhini)
Überfamilie: Menschenartige (Hominoidae)
Familie: Menschenaffen (Hominidae)
Gattung: Schimpansen (Pan)
Art: Zwergschimpanse
Zeitraum
Mittelpleistozän-heute
Allgemeines
Verbreitung: Demokratische Republik Kongo
Lebenserwartung (Gefangenschaft): bis zu 50 Jahre
Lebenserwartung (Freiheit): unbekannt
Lebensraum: tropischer Regenwald
Größe: 70-83 cm
Gewicht: 30-60 kg
Ernährung: Allesfresser
Gefährdung: Endangered.png

Der Bonobo (Pan paniscus), auch Zwergschimpanse genannt, ist eine der beiden Menschenaffen-Arten aus der Gattung der Schimpansen (Pan).

Merkmale[]

Der Bonobo ist etwas kleiner als der Gemeine Schimpanse. Er wird 70-83 cm lang und 30-60 kg schwer. Wie alle Menschenaffen besitzt er keinen Schwanz. Im Gegensatz zum Schimpansen hat der Bonobo einen schlankeren Körper und relativ lange, dünne Gliedmaßen. Die Haut des Bonobos ist vorwiegend schwarz, sogar im Gesicht der Jungtiere. Das Fell am Kopf hat einen "Mittelscheitel".

Verbreitung und Lebensraum[]

Bonobos sind in der Demokratischen Republik Kongo endemisch. Dort leben sie in tropischen Regenwäldern.

Lebensweise[]

Der Bonobo lebt in Gruppen aus bis zu 80 Tieren, bildet aber oft kleinere Gruppen bei der Nahrungssuche und der sozialen Fellpflege. Sexuelle Beziehungen sind häufig zwischen Männchen, Weibchen und Jungtieren, vermutlich zur Stärkung der sozialen Bindung. Weibchen sind dominant und verlassen mit der Geschlechtsreife ihre Familie, wogegen die Männchen bleiben. Bonobos fressen am Boden Früchte und Samen, aber auch Blätter, Blüten, Pilze, Eier und Kleintiere.

Junge Bonobos werden nach 8 Monaten Tragzeit geboren und bis zu 3 Jahre lang gesäugt. Weibchen beschützen und lausen ihre Jungen und teilen ihr Nest mit ihnen weitere zwei Jahre lang. Zwischen zwei Geburten liegen etwa fünf Jahre.

Gefährdung[]

Der Bonobo ist vor allem wegen der Rodung der Regenwälder, aber auch wegen der Jagd auf sein Fleisch bedroht. Die IUCN listet den Bonobo als stark gefährdet (endangered).

Advertisement